Springe zum Inhalt
Springe zum Inhaltsverzeichnis
Schrift kleiner Schrift größer

Filmklassiker "Es geschah am hellichten Tag" mit offener AD

Film: Re:Stored_04. Das Filmerbe-Festival

Wir laden Sie herzlich ein zur vierten Ausgabe des Filmerbe-Festivals "Film:ReStored", das die Deutsche Kinemathek für den Kinematheksverbund vom 24. Bis 27. Oktober 2019 im Filmhaus am Potsdamer Platz ausrichtet.

In diesem Jahr geht es schwerpunktmäßig um den Ton, am Sonntag stehen Filme mit offener Audiodeskription auf dem Programm. Die DHG stellt ihre AD vor für den Klassiker "Es geschah am hellichten Tag" (CH/BRD/SP 1958), Regie: Ladislao Vajda, mit Heinz Rühmann, Gert Fröbe u.a., nach einem Original-Drehbuch von Friedrich Dürrenmatt (Sonntag, 27.10.19, 20.15 Uhr, Kino Arsenal 2).

Filminhalt: In einem Wald in der Nähe einer Straße wird ein ermordetes Mädchen gefunden. Die Polizei ist nervös, denn zwei ähnliche Morde, die vor einigen Jahren verübt worden waren, konnten bisher nicht aufgeklärt werden.

Unter Verdacht gerät ein Hausierer, obwohl dieser selbst die Polizei auf die Leiche des Mädchens aufmerksam gemacht hatte. Er wird verhaftet - und erhängt sich kurz darauf in seiner Gefängniszelle.

Doch der Kommissar ist von der Unschuld des Hausierers überzeugt und ermittelt weiter.